„Der renommierte Schweizer“ – Aebi LD42L Ladegerät

Aebi Ladegerät überzeugt im Praxistest des Magazins Landwirt

Zusammen mit der BLT Wieselburg haben die Redakteure des Magazins Landwirt fünf Ladewagen-Aufbauten unter die Lupe genommen. Auf dem Testbetrieben im Pinzgau waren sowohl beim ersten und zweiten Schnitt ideale Testbedingungen für den Vergleich vorzufinden. Die BLT Wieselburg unterstützte bei der technischen Leistungsabnahme sowie bei der Beurteilung der Rech- und Schnittqualität. Als Trägerfahrzeug diente u.a. ein Aebi VT450 Vario mit Allradlenkung und langem Radstand. Das Aebi LD42L überzeugte dabei gleich in mehreren Kategorien. Viel Lob gab es für den einfachen Auf- und Abbau, aber auch in den Kategorien Laderaum, Klappen Dürrfutteraufbau, Entleerung, Pick-up , Schnittlänge oder Bedienung der Heckklappe erzielte das LD42L die Höchstpunktzahl. Zudem ermöglicht es den kürzesten Schnitt und ist daher besonders gut für Silage-Betriebe geeignet. Das Resüme der Tester: Laden können alle 5 Hecklader, die Unterschiede liegen vor allem im Handling und der Verarbeitungsqualität.

Das Aebi LD42L – bewährte Technik, hohe Qualität und einfaches Handling.

Das ausführliche Testergebnis zum Nachlesen im LANDWIRT Ausgabe 08/2016 und unter http://www.landwirt.com/landtechnik

 

tp420_ld42_0386Aebi vt450_ld42