Winterdiensttechnik im Sommereinsatz

30 Grad und Sonne satt. Der Sommer zeigte sich Ende August (endlich) einmal von seiner warmen Seite. Schon fast zu warm für Pflanzen der heimischen Gärten und Balkone. Auch Blumen und Sträucher in Fussgängerzonen, auf Verkehrsinseln, Kreiseln oder Parkanlagen mussten auf Grund der anhaltenden Trockenheit mit Wasser versorgt werden. Äusserst effizient und bequem erledigt dies das Gespann: Aebi MT mit einer Schmidt TSS oder CSP.

aebi-mt750-tss-giessarm_002

Die Anhängesprühmaschinen TSS bzw. CSP gehören zum Winterdienstequipment – eigentlich. Denn beide Geräte eignen sich auch im Sommer zum Giessen von Grünflächen oder Bewässern von wassergebundenen Wegen. So kann der Giessarm bequem vom Fahrerhaus des Aebi MT bedient und auf bis zu 3 Meter Höhe ausgefahren werden, so erreicht das Gieswasser auch hochgelegene Pflanzkästen, wie hier auf der Pferderennbahn in Hannover-Langenhagen. Wassergebundene Wege, die bei langanhaltender Trockenheit zu extremer Staubbildung neigen, können mit der Sprühfunktion einfach und grossflächig bewässert werden. Veranstaltungsflächen oder Parkplätze werden somit für die Besucher nicht zur Staubfalle. Bis zu 2.500 Liter können bei der Anhängesprühmaschine Schmidt TSS mitgeführt werden. Bei der Schmidt CSP, die auf der Pritsche des Aebi MT aufgebaut wird, sind Volumen zwischen 600 und 2000 möglich. Auf Grund der kompakten Bauweise des Aebi MT mit nur 1.70 Meter Breite ist das Befahren von engen Gassen kein Problem. Dank Allradantrieb sind auch Fahrten in unwegsamen oder steilem Gelände möglich. Im Vergleich zu anderen Fahrzeugen, die zum Bewässeren eingesetzt werden, erlaubt der Aebi MT mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h auch Fahrten auf Autobahnen und Schnellstrassen und verwandelt sich nach erfolgtem Einsatz innerhalb kurzer Zeit zu einem vielseitigen Multifunktionstransporter und steht für die nächste Anwendung bereit. Winterdienstequiment und Trägerfahrzeug intelligent genutzt – das ist Effizienz pur.

Aebi MT750 TSS_001.jpg