Burgdorf ist in fester Hand

Zweite Kompaktkehrmaschine aus dem Hause ASH Group sorgt ab sofort für saubere Strassen

Burgdorf in der Nähe von Bern ist nicht nur Heimat von Aebi. Seit August ist die Stadt mit rund 16.000 Einwohnern auch in fester Hand was die dort im Einsatz befindlichen Kompaktkehrmaschinen betrifft. Jürg Seewer, Geschäftsführer von Aebi Schmidt Schweiz, übergab vergangenen Freitag an Peter Hänsenberger von der Baudirektion eine  Kompaktkehrmaschine aus dem Hause Aebi Schmidt, die dort nun eine Ravo Kehrmaschine ersetzt. Sie ist damit in Bugdorf die zweite Kehrmaschine der ASH Group.  „Wir freuen uns über das Vertrauen der Stadt Burgdorf. Dass die Verantwortlichen vom Werkbetrieb nun ausschliesslich auf unsere Kehrtechnologie setzen zeigt, dass sich hohe Qualität, hervorragende Kehrleistung und ein erstklassiger Service auszahlen“, so Jürg Seewer.

ablieferung-burgdorf-2_kDie Kompaktkehrmaschine steht für exzellenten Bedienkomfort und Hightech vom Feinsten, natürlich ausgestattet mit der neuesten Euro6 Technologie.

Ein komplett neuer hydrostatischer Fahrantrieb erlaubt die Arbeitsdrehzahlen deutlich zu senken. Kombiniert mit dem ECO-Drive-Mode (Drehzahlabsenkung bei Transportfahrt) kann somit bis zu 15% Kraftstoff eingespart werden. Kompakt, wendig und äusserst  manövrierfähig – auch beengte Strassenverhältnissen bringen sie nicht aus der Ruhe. Ausgestattet mit dem „Freisicht-Fahrerhaus“ bietet das Fahrzeug darüber hinaus eine optimale Übersicht auf das Kehrgeschehen und das Arbeitsumfeld.

Wir wünschen der Stadt Burgdorf allzeit gute und sichere Fahrt und viel Freude mit der neuen Kehrmaschine.

ablieferung-burgdorf-3_k