Vom Pionier des Hang-Geräteträgers- neuer Aebi Terratrac feiert Premiere

Er gilt als Pionier unter den Hang-Geräteträgern. Der Aebi Terratrac – seit 40 Jahren ist der Schweizer Maschinenbauer Vorreiter wenn es um die agilen und extrem hangtauglichen Zweiachser geht. Im Jubiläumsjahr des Terratrac präsentiert Aebi nun zur Agroalpin (10. – 13.11.) in Innsbruck (AT) und zur AGRAMA (24. – 28.11.) in Bern (CH) zwei neue Spitzenmodelle – den Aebi TT281 sowie den TT241. Beide stehen wie nie zuvor für Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Komfort – stufenlos versteht sich.

Sowohl der TT281 als auch der TT241 überzeugen durch beste Hubkräfte, enorme Wendigkeit, drehmomentstarke Motoren, elegantes Design und ein intuitives Bedienkonzept. Eine neue Fahrhebel-Generation ermöglicht präzises und ultraschnelles Ansteuern der Arbeitsgeräte mit nur einem Finger! Fahrtrichtung schnell und einfach wechseln, ohne anzuhalten – kein Problem. Optional ist der neue Fahrhebel mit Smart Navigator in der Armlehne integriert und erlaubt so eine entspannte Körperhaltung in jeder Situation.Display TT281.jpg Einsteigen und losfahren ist die Devise dank intuitiver Bedienung. Zeitaufwendiges studieren von Anleitungen wird so überflüssig. Auch das Displaykonzept mit integrierter Tag- und Nachtfunktion wurde komplett überarbeitet. Nur Informationen, welche gerade zum Arbeiten relevant sind, werden angezeigt, für mehr Komfort und Übersichtlichkeit.

Komfortabel bis ins Detail

Auf den Fahrer wartet eine Komfortkabine mit besten Sicht- und Platzverhältnissen, eine serienmässige Klimaautomatik sowie nützliche Details, wie Mobiltelefon- und Flaschenhalter, Dokumentenfach und Universalbox. Die serienmässige Schwingungstilgung verbessert die Fahrsicherheit, erhöht den Fahrkomfort und schont die Maschine während schneller Verschiebefahrten mit angebauten Geräten. Die Fronthydraulik kann wahlweise Anbaugeräte der Kategorien I & II aufnehmen. Ein optionales Umkehrgetriebe sorgt für grösstmögliche Flexibilität – einfach und komfortabel. Der neue Aebi TT281 und TT241 ist zudem mit einer elektrohydraulischen Zweikreis-Kupplung und einer Parkbremse ausgestattet. Kompakt und extrem wendig lassen sich die Hang-Geräteträger mühelos manövrieren, ob in anspruchsvollen Steilhängen oder auf der Fläche. Fahrspass inklusive! Nicht zuletzt wurde auch die Wartungsfreundlichkeit optimiert. Einfachste Zugänglichkeit zu allen wichtigen Komponenten ist jederzeit gewährleistet.

aebi_tt281_motorhaube_service_web.jpg

Wer heute kauft, denkt auch an morgen.

Neben der hohen Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit, profitieren Kunden auch von der unschlagbaren Wertbeständigkeit des Aebi TT. Zur Gesamtwirtschaftlichkeit tragen unter anderem eine hohe Flächenleistung, ein sparsamer Turbodieselmotor mit Eco-Drive, die automatische Vorschubregulierung, intelligente Koppelungen sowie modernste Technik bei, die sich der aktuellen Anwendung anpasst. Um bis zu 20% kann der Treibstoffverbrauch so z.B. mit dem Eco-Drive Fahrmodus gesenkt werden. Durch effiziente Energienutzung steht zusätzliche Leistung für Fahrantrieb und Zapfwelle zur Verfügung. Ein weiterer Pluspunkt ist das intelligente Hydraulik-System. Dieses verbraucht nur so viel Hydrauliköl, wie die aktuelle Anwendung benötigt und reduziert den Kraftstoffverbrauch ohne Leistungsverlust. Ein Vorteil der sich rechnet. Auch die Lüfterintensität des Kühlersystems wird nun anhand der thermischen Belastung des Fahrzeuges geregelt – leistungsabhängig, je nach Bedarf. Der Vorteil für den Kunden: mehr verfügbare Leistung, weniger Treibstoffverbrauch. Der optionale Umkehrlüfter ändert darüber hinaus während dem Betrieb die Drehrichtung. Das Ergebnis: ein selbstreinigendes Kühlsystem und damit verbunden, mehr verfügbarere Leistung. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes coole Technik, die mitdenkt – auch oder gerade für anspruchsvolles Arbeiten. Clever arbeiten heisst eben auch Optimierungspotenziale voll auszuschöpfen.

aebi_tt281_mulcher_web

Der Aebi TT281 ist mit einem 109 PS (80 kW) Turbodieselmotor der Stufe IV mit Ad-Blue und 420 Nm Drehmoment ausgestattet. Im kleineren Bruder, dem Aebi TT241, sorgt ein Turbodiesel mit 75 PS (55 kW) der Stufe IIIB mit 310 Nm für kraftvolles Arbeiten.

aebi-tt281-rundballenpresse-tt211-ballenwickler_web

Aebi-TT281_Mulcher_Kommunal_web.jpg