Winderdienst auf Schienen – unterwegs mit ServusTV am Gornergrat

Höchste Gefahrenstufe auf der Bahnstrecke zum Gornergrat in der Schweiz. Die Hotels am Berg sind eingeschneit, der Skibetrieb steht still. Für die Männer vom Räumtrupp heißt das vor allem eines: Schwerstarbeit und hoher persönlicher Einsatz, denn der Kampf mit den Elementen birgt große Gefahren. Windgeschwindigkeiten von 150 km/h haben für Schneeverwehungen und Lawinengefahr gesorgt. Bis jetzt können sie nur erahnen, was da oben auf sie zukommt. Mit ihrer gigantischen Schneeschleuder, einer Beilhack HB17G von 1970 fräsen sich die Männer den Berg hinauf. Bei null Sicht und ständiger Bedrohung durch Schneebretter und Lawinen versuchen sie sich bis zur Bergstation auf 3100 Meter Höhe zu kämpfen. Eine Mission mit ungewissem Ausgang.

ServusTV hat die Männer bei ihrer Arbeit begleitet:

http://www.servustv.com/de/Medien/Winderdienst-auf-Schienen

beilhack-gornergrat