Beilhack liefert Schneefräsen und Schneepflüge für Kroatische Staatsbahn

Mit einem Gleisnetz von rund 3000 km Länge verfügt Kroatien über eine gut ausgebaute Schieneninfrastruktur, die u.a. auch über das Dinarische Gebirge führt – eine der höchsten Gebirgsketten in Europa. Für eine effizientere Schneeräumung der Schienen in den Wintermonaten, entschied der Kroatische Staatsbahnbetreiber HŽ PUTNIČKI PRIJEVOZ in 2016 seine Winterdienstflotte mit leistungsstarken Geräten zu verstärken. In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Gleisbaumaschinenhersteller Plasser & Theurer wurde Beilhack mit der Lieferung von zwei Hochleistungsschneeschleudern HB280, sowie zwei PB3 Schneepflügen und BSP220 Spurpflügen beauftragt. Innerhalb kurzer Zeit realisierte ein Team von Ingenieuren und Monteuren bei Beilhack in St. Blasien den Bau der Anbaugeräte. Angetrieben werden diese jeweils von einem OBW100, ein leistungsstarker Gleiskraftwagen von Plasser & Theurer.  

DSC_8765.JPGDie Beilhack HB280 Schneeschleuder steht für eine schnelle und effiziente Streckenöffnung durch enorme Schneeräumkapazität bei hoher Räumgeschwindigkeit. Der hydrostatisch angetriebene Schneeschleudervorbau besitzt 2 gegenläufige Wurfräder. Durch das Ausfahren der Vorbauhälften kann die Räumbreite von 3.000 mm auf bis zu 6.000 mm vergrößert werden. Jedes Wurfradgehäuse ist mit einem tangentialen Kamin ausgestattet, wodurch der Schnee bis zu 40 m weit ausgeworfen wird. Die Räumleistung beträgt 3500 Tonnen pro Stunde. Auch unter widrigsten Bedingungen ermöglicht die Beilhack HB280 die Räumung der Strecke in einem Arbeitsgang, so dass jederzeit ein störungsfreier Zugverkehr sichergestellt ist. Darüber hinaus sorgt ein Beilhack Schneepflug BP3 am anderen Ende des Trägerfahrzeugs für freie Gleise bei geringeren Schneemengen. Der variable Keilpflug PB ist zweischarig aufgebaut. Jede Schar kann unabhängig mittels großzügig dimensioniertem Hydraulikzylinder verstellt werden. Basierend darauf kann der Schneepflug sowohl als Keilpflug mit beidseitigem Schneeauswurf sowie als einseitiger Schneepflug mit Schneeauswurf zu einer Seite hin eingesetzt werden. Die Scharform ist auf einen optimalen Schneefluss sowie hohen und weiten Schneeauswurf optimiert. Somit ergibt sich eine hervorragende Sicht auf die Fahrstrecke. Der Schneepflug ist für die im Bahn-Räumeinsatz auftretenden Kräfte extrem stabil und massiv gebaut – auch bei hohen Räumgeschwindigkeiten. Ergänzt wird der Auftrag um zwei Beilhack Spurpflüge BSP220 zum effizienten Räumen zwischen den Schienen.