Von Europa bis nach Übersee – Schmidt Street King 660 überzeugt Kunden weltweit

Im Mai 2016 wurde die neue Street King 660 aus dem Hause Schmidt auf der IFAT in München vorgestellt. Zeit, einen Blick auf das vergangene Jahr zu werfen. Bereits in der ganzen Welt, von Europa, über Saudi Arabien bis hin zum fernen Neukaledonien, konnte die Aufbaukehrmaschine Kunden überzeugen. Mitte Oktober wurden die ersten zwei Maschinen an die SSBZ Stadtreinigungs- und Servicebetrieb Zeitz GmbH in Deutschland geliefert. Seither sorgen die beiden Street King 660 in der Dom- und Residenzstadt im klassischen Kommunaleinsatz für saubere Strassen.

übergabe-erste-SK660_02

In England steht die Street King 660 für eine ganz spezifische Aufgabe im Einsatz: bei der Erneuerung des Strassenbelags. Nachdem der alte Belag abgefräst wurde, bleiben viele Splittkörner liegen. Bevor der neue Belag aufgetragen wird, muss die Strasse perfekt sauber sein – mit der hohen Saugleistung der Street King 660 ein Kinderspiel. Der Saugschacht mit integrierter Besenwalze und das Hochleistungsgebläse sorgen für optimale Schmutzaufnahme, so dass bis zu 15% höhere Arbeitsgeschwindigkeiten möglich sind. Dank der erhöhten Saugleistung ist ein zweiter Durchgang überflüssig. Eine weitere Street King 660 ist am London Luton Flughafen für die Reinigung rund um das Terminal im Einsatz. Mit diesen und weiteren Aufträgen hat die Aufbau-Kehrmaschine von Schmidt den Markteinstieg in England erfolgreich gemeistert.

„Wir freuen uns über den gelungen Start der Street King 660 in Großbritannien“, sagt Tobias Weissenrieder, Produktmanager bei Schmidt. „Dieser Markt ist für uns sehr wichtig. Daher ist der grosse Anklang, welchen die Maschine in England aber auch in weiteren relevanten Märkten erlebt, umso erfreulicher. Spezifische Anpassungen sind nur in seltenen Fällen notwendig. Dies zeigt, dass die Aufbau-Kehrmaschine optimal auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten ist.“

Vom Orient bis in den südlichen Pazifik
Die hohe Saugleistung der Street King 660 überzeugt auch bei der Strassenreinigung und Sandräumung in Saudi Arabien. Die Aufbau-Kehrmaschine ist selbst bei hohen Aussentemperaturen von über 50° Celsius problemlos einsetzbar. Ein weiterer Pluspunkt der Maschine ist die hohe Servicefreundlichkeit. Denn alle wichtigen Elemente sind gut zugänglich in zentralen Aggregaten angelegt. Auch eine On-Board-Diagnose ist möglich. Damit ist die Maschine in kurzer Zeit gewartet und repariert, während sich Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren.

Mitte 2017 werden 2 weitere Street King 660 nach Neukaledonien ausgeliefert. Die Maschine zeichnet sich durch viele Extras im Bereich elektronischer Überwachung aus. Intelligente GPS-Systeme erfassen dabei die Touren und die Kehreinsätze, welche von der Maschine zurückgelegt werden. Damit können wichtige Erkenntnisse über den Einsatz der Kehrmaschine gewonnen und damit Optimierungsmöglichkeiten ausgearbeitet werden.

Vom Spezialeinsatz in England über das Kehren von Sand in Saudi Arabien bis hin zum klassischen Kommunaleinsatz in deutschen Städten – die flexible und leistungsstarke Aufbau-Kehrmaschine Street King 660 von Schmidt ist für jede Aufgabe gewappnet. Sie besticht durch ihre kompakte Bauweise bei einem grossen Behältervolumen von 7 m3. Somit ist auch der Aufbau auf kurze Fahrzeuge möglich. Dadurch bleibt die Maschine enorm wendig und mobil. Dies kommt der Kehrmaschine besonders im städtischen Verkehr zugute – sei es in engen Strassen oder etwa im Kreisverkehr. Die optimale Überdeckung der Besenführung sorgt auch in Kurvenfahrten für perfekte Kehrergebnisse. Bei der Street King 660 kann die Abluft wahlweise nach oben oder nach unten geleitet werden. Damit kann der Fahrer auf jede Situation individuell reagieren. Beispielsweise kann das Gebläse bei der Reinigung in einer Allee nach hinten unten gerichtet werden, damit die Bäume beim Kehreinsatz nicht beschädigt werden oder ihr Laub verlieren.

StreetKing660_MG_9923

Innovation Inside – Bedienkonzept Evolution Smart
Ein weiteres Highlight ist die intuitive und komfortable Bedienung mit dem innovativen Schmidt ES Bedienkonzept. Besonderen Wert wird auf eine einfache und für den Fahrer leicht verständliche Bedienung mit wenigen Bedienelementen gelegt. Viele Befehle werden in einem automatischen Ablauf gesteuert. Dabei können verschiedene Kehrprogramme hinterlegt und je nach Fahrer und Route individuell angepasst und abgespeichert werden. Damit kann die ganze Konzentration auf Straße und Verkehr gerichtet werden. Mit dieser modernen Technologie macht Schmidt einen entscheidenden Schritt für eine sichere und leistungsfähige Straßenreinigung.

„Bei der Street King 660 werden weder Wasser- noch Hydraulikleitungen in das LKW-Fahrerhaus verlegt“, betont Tobias Weissenrieder. „Das Trägerfahrzeug bleibt unberührt, womit sich der Wiederverkaufswert deutlich erhöht. Die Aufbau-Kehrmaschine ist zudem äusserst flexibel und kann somit auf diverse LKW-Typen aufgebaut werden. Im Grossraum Moskau in Russland steht die Street King 660 beispielsweise bereits auf einem Kamaz im Einsatz.“

Klicken Sie hier und erleben die Street King 660 in Aktion