Winterdienst auf 2200 Metern – Neuer Aebi VT450 Vario für Commune de Corbeyrier

Er hat eines der wohl weitläufigsten Arbeitsgebiete – zumindest was die Höhendifferenz angeht. Der neue Aebi VT450 Vario für die Commune de Corbeyrier im Chablais Vaudois oberhalb von Aigle in der Schweiz wird ab der kommenden Wintersaison für schnee- und eisfreie Strassen sorgen. Das Strassennetz der Gemeinde erstreckt sich von 500 bis 2205 Meter über Meer. Entsprechend anspruchsvoll und steil sind teils auch die Zufahrtsstrassen von und nach Corbeyrier, das selbst auf knapp 1000 Höhenmetern liegt. Gefragt war ein leistungsstarker und zuverlässiger Partner, der auch über den Winterdienst hinaus Verwendung finden kann. Die Entscheidung der Gemeinde viel daher auf den Aebi VT450 Vario. Mitte Juli wurde der Transporter nun zusammen mit Jean-Marc Ries (Garage Ries Sàrl in Collombey) an die Gemeinde übergeben.

Die Ausstattung mit einem Schmidt Flachsilostreuer mit 1.7 Kubikmetern sowie einem 2,60 Meter breiten Schmidt MPC Schneepflug, bietet ideale Bedingungen für eine effiziente Schneeräumung und Glättebekämpfung. Der 109 PS starke Transporter mit einem sauberen VM-Turbodieselmotor nach EURO 6 Standard, der ein Gesamtgewicht von bis zu 8.5 Tonnen erlaubt und mit einem einzigartigen, stufenlos mechanischhydrostatischen Fahrantrieb ausgestattet ist, wird bei den Mitarbeitern der Gemeinde bereits freudig erwartet. Die Fahrerkabine bietet nicht nur höchsten Komfort, auch die Steuerung der Anbaugeräte erfolgt z.B. über die innovative CX Steuerung mühelos und intuitiv aus einer Hand. Das Paket besteht dabei aus zwei Drahtlos-Modulen – eines auf der Streumaschine und das andere in der Fahrerkabine. Die beiden Module werden einmalig aufeinander eingestellt und bilden danach eine Einheit. Zur Glättebekämpfung wird ein Schmidt Stratos Aufbaustreugerät eingesetzt. Somit werden Übersprechungen mit anderen Systemen oder Streumaschinen verhindert.

18.07.2017 im Einsatz auf der Alp (1)Darüber hinaus verfügt der multifunktionale Transporter über ein Hakengerät, mit dem innerhalb kurzer Zeit auf eine Absetzmulde (bis zu 5 Tonnen) umgerüstet werden kann. Diese Doppelfunktion ermöglicht eine vielseitige Nutzung des Fahrzeugs auch über den Winterdienst hinaus, sei es im Strassenunterhalt, bei Forstarbeiten oder auf Baustellen beim Abtransport von Aushubmaterial. Auf Grund der exzellenten Geländegängigkeit sind auch offroad Fahrten in steilen Berghängen kein Problem, wie der Aebi VT450 Vario bei einer ersten Probefahrt eindrücklich unter Beweis stellen konnte.

Ein Fahrzeug – viele Möglichkeiten. Gemeindepräsident Robert Nicolier und Monique Tschumi vom Gemeinderat sind stolz auf ihren neuen Wandlungskünstler, ebenso wie André Roth und Luka Sousa, die mit dem Aebi VT450 Vario zukünftig in und um Corbeyrier unterwegs sein werden. Wir wünschen dem Gespann viel Freude und allzeit gute Fahrt.

Commune de Corbeyrier VD (16)Commune de Corbeyrier VD (6)