Sieg beim US-Amerikanischen „Sweeping Rodeo“ geht in den Schwarzwald

ASH Group auf Kehrmaschinenfachtagung der World Sweeping Assocuation

Die World Sweeping Association gilt als Drehscheibe der US-Amerikanischen Kehrmaschinenbranche und ist eine der grössten Vereinigungen von Lohnunternehmer, Dienstleistern und auch Herstellern im Bereich der Strassenreinigung.  Rund 100 Teilnehmer folgten vom 14. -16. September der Einladung zur ersten Kehrmaschinenfachtagung in Kansas City im Bundesstaat Missouri. Auch die ASH Group war mit einem Vertreter aus dem Hause Schmidt vertreten. Für Tobias Weissenrieder, Manager Sweeping & Agriculture, war die Konferenz nicht nur Gelegenheit, neue Kontakte zu Kommunen und privaten Dienstleister in den Staaten zu knüpfen. Auch das Fachsimpeln in verschiedenen Fokusgruppen kam an den drei Tagen nicht zu kurz. Zum krönenden Abschluss, konnten die Teilnehmer Können und Geschicklichkeit bei einem „Sweeping Rodeo“ unter Beweis stellen. Es galt, einen Parcours mit einer Kehrmaschine möglichst schnell und fehlerfrei zu kehren. In Bestzeit und ohne Fehler steuerte Tobias Weissenrieder souverän ins Ziel und holte den Pokal nach St. Blasien in den Schwarzwald. Gelernt ist eben gelernt. Wir gratulieren.

IMG_6063