Schmidt goes Olympia

DER FLUGHAFEN INCHEON IN SÜDKOREA RÜSTET SICH FÜR DIE OLYMPISCHEN WINTERSPIELE 2018. 

Das „Land der Morgenstille“ macht sich bereit für die Spiele vom 09. bis 25. Februar 2018. Insbesondere bei erhöhtem Verkehrsaufkommen wie bei solchen Grossanlässen, sind schnee- und eisfreie Start- und Landebahnen ein wichtiges Qualitätsmerkmal des Flughafens. Um jederzeit volle Sicherheit und Pünktlichkeit zu gewährleisten, rüstet die IIAC (Incheon International Airport Corporation) ihre Winterdienstflotte um zehn Schmidt Kehrblasgeräte TJS 630 auf.

PyeongChang, der Austragungsort der Spiele, liegt nur rund 130 Kilometer östlich der Hauptstadt Seoul, inmitten des Taebaek-Gebirges dem grössten Gebirgszug der koreanischen Halbinsel. Deshalb werden praktisch alle Athleten, Betreuer und Besucher, die auf dem Luftweg an die Olympischen Winterspiele anreisen, auf dem Flughafen Incheon landen. Der Flughafen gehört mit über 57 Mio. Passagieren pro Jahr bereits heute schon zu einem der verkehrsreichsten Flughäfen der Welt. Und während der Olympischen Winterspiele im Februar 2018 wird das Verkehrsaufkommen nochmals um ein Vielfaches zunehmen. Deshalb ergänzt die IIAC ihre bereits bestehende Winterdienstflotte von 21 Schmidt CJS 914 und zwei Schmidt ASP 24 um zehn weitere Kehrblasgeräte, genauer gesagt um zehn Schmidt TJS 630. Die Schmidt Winterdienstgeräte sind künftig dafür verantwortlich, dass sämtliche Flugzeuge vor allem sicher, aber auch pünktlich starten bzw. landen können.

20171017_Customer_Korea_0059_bearbeitet

„Die Schmidt TJS 630 ist eine leistungsstarke Maschine mit einer unglaublichen Räumperformance. Ausserdem ist sie robust und befreit unsere Start- und Landebahn innerhalb kürzester Zeit von Schnee und Eis. Da wir weltweit einer der Flughäfen mit den höchsten Verkehrsaufkommen sind, ist es enorm wichtig, dass die Start- und Landebahnen zu jeder Zeit frei von Schnee und Eis sind. Die Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle und so können wir mit den Geräten von Schmidt einerseits den Piloten, aber auch unseren Mitarbeitenden eine sichere Nutzung der Verkehrswege garantieren“, sagt Herr Soonwoon Kwon, Deputy Director Airfield Infra-Facilities Team bei ILAC. „Ausserdem profitieren wir von einer ausgezeichneten Service- und Fahrerschulung durch den ASH Service. Da wir bereits 21 Schmidt CJS 914 und zwei Schmidt ASP 24 bei uns im Einsatz haben, kennen wir die hohe Servicequalität von der ASH Group und freuen uns, von einem professionellen Partner unterstützt zu werden. Zudem loben unsere Fahrer den hohen Fahrkomfort sowie die intuitive Bedienung der Maschinen. Die Bedienpulte der neuen TJS sind identisch mit jenen der CJS, und unsere Fahrer daher mit den Bedienelementen bereits bestens vertraut. Das garantiert ebenfalls eine sehr schnelle Einsatzfähigkeit. Somit müssen wir das Personal nicht auf unterschiedliche Maschinen ausbilden, was uns doppelte Schulungskosten erspart.“

Die zehn Schmidt TJS 630 wurden für den Flughafen Incheon mit einem Schmidt Schneepflug Tarron MS 80.1 K sowie Ballastgewichten ausgestattet. Der mehrscharige Schneepflug erzielt mit einer Räumbreite von ca. 6,8 Metern effektive und schnellste Räumresultate, perfekt auf die verkehrsintensiven Anforderungen des Flughafens abgestimmt. Mit den Ballastgewichten wird eine positive Traktion erreicht.

Die Olympischen Winterspiele können kommen! Der Flughafen Incheon ist bereit!