Street King 660 begeistert in Asien

Modulares Konzept und hohe Qualität überzeugt Kunden in Indonesien

Wie erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Deutschen Ingenieuren und asiatischen Technikern aussieht, zeigt das Beispiel der Street King 660. Montiert auf einem Mercedes Axor LKW sind vier Fahrzeuge seit Mitte diesen Jahres in Jakarta in Indonesien im Einsatz. Der Clou:  Das modulare Konzept und der selbsttragende Rahmen bieten einen hohen Grad an Flexibilität und eine nahezu unbegrenzte Kombination mit Trägerfahrzeugen verschiedenster Marken.  Die Montage des Kehrmaschinenaufbaus erfolgte weitestgehend im Werk in St. Blasien. Der weitere Aufbau und die Endmontage wurde lokal durchgeführt. PT Kawan Lama, Vertriebspartner von Aebi Schmidt in Indonesien realisierte zusammen mit einem örtlichen Fahrzeugaufbauer und den Service Spezialisten von Aebi Schmidt innerhalb kurzer Zeit ein einsatzfähiges Fahrzeug, abgestimmt auf die Anforderungen der asiatischen Kundschaft.

10.730 km Luftlinie liegen zwischen St. Blasien und Jakarta, Hauptstadt der Republik Indonesien. Mit rund 19 Millionen Einwohnern ist sie die grösste Stadt Südostasiens und mit etwa 30 Millionen Einwohnern in der Metropolregion Jabodetabek der zweitgrösste Ballungsraum weltweit. Jakarta ist daher auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.

„Die Street King 660 ist eine Vorzeigekehrmaschine mit einer hervorragenden Kehrleistung in Verbindung mit der Saugschachtkehrwalze“, sagt Ryan Zhao Xin, Sales Manager bei Aebi Schmidt China. „Die Geräte sind für eine der grössten Betreibergesellschaften von Autobahnen in Indonesien im Einsatz. Dort kommt es vor allem auf eine effiziente Reinigung bei hohen Geschwindigkeiten an. Die Street King 660 erlaubt im Gegensatz zu vergleichbaren Maschinen eine höhere Fahrgeschwindigkeit von 15% ohne das Kehrergebnis zu beeinträchtigen. Auch unser Kunde, Betreiber des Flughafens Kertajati (KJT), ist äusserst zufrieden mit seiner Wahl. Die Street King 660 wird zur Reinigung von Start- und Landebahnen eingesetzt. Auch hier kommt es auf hohe Zuverlässigkeit und eine kompromisslos saubere Reinigung bei hohem Tempo an. Ein zusätzlicher Magnetbalken an der Front nimmt Kleinteile und Fremdkörper auf, um Beschädigungen an Flugzeugen zu verhindern, die zu gefährlichen Situationen führen können. Der Magnetbalken wird durch ein elektronisches Hydrauliksystem angetrieben, ein spezieller Nebenabtrieb am LKW wird daher nicht benötigt. Durch den selbsttragenden Rahmen der Street King 660 und der modularen Aufbauweise war es uns möglich, die bestehenden Anforderungen an regionaler Fertigungstiefe und Emissionsreduzierung zu erfüllen. Das Trägerfahrzeug von Mercedes wird in Chennai in Indien produziert. Der Aufbau und das Innenleben der Kehrmaschine kamen aus dem Werk in St. Blasien in Deutschland. In Zusammenarbeit mit unseren örtlichen Vertriebspartnern und den Spezialisten von Aebi Schmidt erfolgte der Fahrzeugumbau und Aufbau des Kehrbehälters und der Besen in Indonesien. Das Ergebnis ist ein hervorragendes Produkt mit bester Performance und hoher Qualität bei einem interessanten Marktpreis. Wir sind stolz auf diese tolle Maschine und überzeugt, damit das beste Produkt am Markt anbieten zu können.“

619964723