Der neue Gagarin International Airport setzt auf ein bewährtes Duo

In Saratow am sogenannten «Bergufer» der Wolga setzt der neue Flughafen auf die bewährten Maschinen von MAN und Schmidt, um auch im schneereichen Winter den Betrieb störungsfrei aufrechterhalten zu können. Damit Zugfahrzeuge und Kehrblasgeräte optimal auf einander sowie in punkto Arbeitsgeschwindigkeit und Manovrierfähigkeit auf die Gegebenheiten des Flughafens ausgerichtet sind, braucht es das Know-how beider Partner.

Start- und Landebahnen werden in der Regel bei hohen Geschwindigkeiten von Schnee und Eis befreit. Wenn Zugfahrzeug und Kehrblasgerät wie beispielsweise unsere Schmidt TJS nicht optimal harmonieren, kann der Pflug schnell einmal instabil werden. Auch Antrieb- und Bremssysteme der beiden Einheiten müssen aufeinander abgestimmt sein und die Besonderheiten bei winterlichen Verhältnissen berücksichtigen. Ähnliche Herausforderungen bestehen auch bei kompakten Kehrblasgeräten wie bspw. der Schmidt CJS, welche zwar vor allem auf Vorfeldern und Rollwegen eingesetzt werden, aber bei starkem Schneefall durchaus auch die Flotte auf den Landebahnen unterstützen können bzw. müssen.

Lesen Sie bei unserem Partner MAN weiter, wie genau die Flotte am neuen Gagarin International Airport konzipiert wurde – auf russisch natürlich …

https://www.truck.man.eu/ru/ru/man_welt_1/man_in_russia/press_and_media/press_detail-388992.html