Neue Generation Aebi Ladegeräte: LD 530 und LD 540

Die neuen Aebi Ladegeräte machen die Futterernte einfacher und effizienter. Dank vergrössertem Ladevolumen, bester Bodenanpassung des Pickup’s, sowie grösster Rechbreite können breite und voluminöse Futterschwaden zügig aufgenommen werden. Die bis zu 19 Messer sind mit nur einem Handgriff zentral arretierbar, was für einen schnellen und sicheren Einbau sorgt. Die neuen Ladegeräte sind in vier Grössen erhältlich.

Die Aebi Ladegeräte der neuen Generation können bis zu 11% mehr Ladung aufnehmen. Das maximale Ladevolumen beim LD 540 beträgt 25m3 respektive 23m3 beim LD 530. Dank der grösseren Rechbreite des Pickup’s bei identischer Aussenbreite, können grosse Futterschwaden sauber und präzise bei zügiger Fahrt aufgenommen werden. Das spart Zeit und Kraftstoff und macht die neuen Ladegeräte nicht nur wirtschaftlich sondern auch ökologisch interessant. Die Bodenanpassung des Pickup’s wurde weiter perfektioniert, dieses folgt dadurch präzise den Bodenkonturen und sauberste Recharbeit ist garantiert. Für einen schnellen und sicheren Messereinbau sorgt die zentrale Messerarretierung. Die bis zu 19 Messer werden dabei mit nur einem Handgriff zentral in die Endposition gezogen und arretiert, sie sind beliebig im Futterfluss positionierbar. Neu wird die Hecktüre standartmässig hydraulisch direkt aus der Fahrerkabine geöffnet und hochgeschwenkt was die Arbeitsabläufe weiter vereinfacht. Für ein schnelles Entladen sorgt die teleskopierbare hintere Querstrebe auf dem Scherengitteraufbau. Diese fährt mit dem hochschwenken der Hecktüre automatisch hoch. Die Ladegeräte LD 530 und LD 540 sind für den kurzen und langen Radstand, sowie in schmaler und breiter Ausführung erhältlich. Die Aebi Ladegeräte mit modernster Technik stehen für eine schlagkräftige und effiziente Futterernte, sowohl im Dürfutter als auch im Silageeinsatz. Sie sind nach den neusten Erkenntnissen für die Bedürfnisse der alpinen Landwirtschaft entwickelt.