Aebi fahrzeuge für den kommunaldienst

Die Aebi Schmidt Group verfügt über eine breite Auswahl an vielseitigen Fahrzeugen, die das ganze Jahr über im Bereich des Kommunaldienstes eingesetzt werden können. Es sind insbesondere folgende Aebi-Modelle, welche den hohen Anforderungen gerecht werden:

  • Aebi MT 760/770
  • Aebi VT 450 Vario
  • Aebi TP 420
  • Aebi CC
  • Aebi TT 281+ & TT 211


Diese Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Leistungsfähigkeit und eine umfassende Ausstattung aus, auf die Sie im anspruchsvollen Kommunaldienst nicht verzichten möchten. Im Folgenden erfahren Sie alles Wissenswerte dazu.

Aebi MT 760/770: Vielseitiges und kompaktes Trägerfahrzeug

Aebi MT 770

Der Mehrzweck-Transporter Aebi MT, in seinen Ausführungen Aebi MT 760 und MT 770, ist ein flexibel einsetzbares Fahrzeug, mit dem Sie überall hingelangen. Mit einer Fahrzeugbreite von lediglich 1700 mm ist er prädestiniert für enge Strassenverhältnisse und gut geeignet für diverse Einsätze in der Kommunaltechnik. 
Dank verschiedenen Hydraulikoptionen und Aufbaumöglichkeiten kann der Aebi MT auch als Geräteträger genutzt werden und ist somit ein echter Allrounder. Aufgrund seiner hohen Nutzlast und der immensen Zugkraft eignet er sich aber auch hervorragend als Transporter und zuverlässige Zugmaschine.
Somit kann der Aebi MT vielseitige Kundenwünsche und Aufbauten realisieren und ist unter anderem einsatzbar als:

  • Bewässerungsfahrzeug
  • Transportfahrzeug mit Dreiseitenkipper
  • Hakenlift/Wechselladekipper/Absetzkipper
  • Kranfahrzeug
  • Tankfahrzeug


Für eine komfortable Fahrt, selbst bei schwierigsten Verhältnissen, sorgt der kräftige 6-Zylinder-Turbodieselmotor in Kombination mit Allradantrieb, ABS und torsionsfähigem Fahrwerk mit hydraulischen Teleskopstossdämpfern.
Dank der neuen Panoramakabine und den modernen LED Scheinwerfern haben Sie nicht nur alles stets im Blick, sondern verfügen auch über ausreichend Platz im Fahrzeug.
Neu findet auch der bewährte Aebi-Bedienhebel seinen Platz im MT. Dieser ermöglicht es alle relevanten Funktionen stets auf Knopfdruck verfügbar zu haben. Entsprechend können auch optionale An- und Aufbaugeräte einfach und unkompliziert per Knopfdruck gesteuert werden. 
Wenn Sie für Ihren Kommunaldienst einen vielseitig einsetzbaren Mehrzweck-Transporter suchen, treffen Sie mit den MT-Modellen die richtige Entscheidung.

Worin unterscheiden sich die Modelle MT 760 und MT 770?
Unsere Modelle Aebi MT 760 und MT 770 unterscheiden sich in ihrer Nutzlast und dem Gesamtgewicht. Der MT 760 bietet eine maximale Nutzlast von 3800 kg bei einem Gesamtgewicht von 6500 kg. Der MT 770 hingegen erreicht eine maximale Nutzlast von 4800 kg und ein Gesamtgewicht von 7500 kg. Optional kann der MT 770 mit einer hydraulischen Geräteentlastung an der Fahrzeugfront ausgerüstet werden.

Aebi VT 450 Vario: Präzision, Sicherheit und Komfort

Aebi VT 450 Vario mit Tarron Schneepflug

Dank modernster Technik gehört der Aebi VT 450 Vario seit jeher zu den modernsten auf dem Transporter-Markt. Die kommunale Ausführung erfüllt gezielt die individuellen Bedürfnisse von Stadt- und Gemeindeverwaltungen. 
Kuppeln und Schalten gehören der Vergangenheit an. Der patentierte stufenlos leistungsverzweigte Antriebsstrang des Aebi VT 450 Vario ist konzipiert um Komfort und Effizienz zu vereinen. So bleibt die Hand des Fahrers stets am Aebi-Fahrhebel und kann sich somit voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren.
Das einzigartige Aebi Fahrwerk mit Doppelquerlenker-Einzelradaufhängung und hydropneumatischem Feder-Dämpfersystem sorgt für optimale Traktion und sicheres Fahrverhalten unabhängig vom Untergrund. Das übersichtlich sowie ergonomisch konzipierte Cockpit erhöht den Arbeitskomfort und dank des integrierten und grossen Farbbildschirms sind jederzeit alle wichtigen Parameter im Blick.
Und noch eine kleine, aber relevante Zusatzinformation: Für den Aebi VT 450 Vario ist trotz einem Gesamtgewicht von 9 500 kg kein LKW-Führerschein nötig, alle Mitarbeitenden mit regulärem PKW-Führerschein können für dieses Fahrzeug eingesetzt werden.

Was sind die Einsatzmöglichkeiten im Kommunaldienst?
Der Aebi VT 450 Vario Kommunal kann im Sommer und im Winter eingesetzt werden. Im Sommerdienst ist er als Mäher und für die Bewässerungstechnik ausrüstbar. Mit Frontausleger-Schlegelmäher eignet er sich hervorragend für die Pflege von Strassenrändern und Strassenböschungen. Schließlich säubert er mit Wassertank und Frontsprühbalken effizient verunreinigte und verstaubte Strassen und Flächen.
Im Winterdienst kommen Ihnen die robuste Bauweise des Fahrzeugs und die hohe Wendigkeit zugute. Wir statten den VT 450 Vario Kommunal mit einem Allradantrieb aus, damit Ihre Mitarbeiter von einer hervorragenden Traktion profitieren. Dank möglicher Anbaugeräte wie mehrscharigen Pflügen, Streuern und Frontkehrbürsten können nicht nur grössere Scheemengen effizient geräumt werden. Auch die Beseitigung von kleineren Schneemengen und das Bestreuen von Strassen sind problemlos möglich. 
Darüber hinaus bestehen weitere Einsatzmöglichkeiten auch in der Bauwirtschaft, wie zum Beispiel die Entsorgung oder die Kanalreinigung. Zu den verfügbaren Anbaugeräten gehören hierbei Krane, Absetzkipper und Dreiseitenkipper sowie ein Hakenlift. Damit zählen Flexibilität und Vielseitigkeit auch beim Aebi VT 450 Vario zu den Tugenden.

AEBi TP 420: Hohe Nutzlast und Zugkraft inkl. intuitiver Bedienung

Aebi TP 420

Leistung schreiben wir auch beim Aebi TP 420 besonders gross. Der Aebi TP 420 Kommunal ist unser kompromissloses Angebot für den Kommunaldienst, passgenau zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Stadt- und Gemeindeverwaltungen. 
Wie bei all unseren Fahrzeugen kommt auch hier ein moderner Dieselmotor zum Einsatz. Er erreicht eine Leistung von 80 kW und ist Teil eines durchdachten Antriebsstrangs mit viel Power für fordernde Aufgaben. Ihre Mitarbeiter haben die Gewissheit, für jede Herausforderung bei ihrer täglichen Arbeit gerüstet zu sein.
Im Sommer verwenden Sie den Aebi TP 420 Kommunal dank vielseitiger Anbaugeräte als Mäher oder in der Bewässerungstechnik. Dank seiner Wendigkeit und seiner robusten Bauweise inklusive Allradantrieb ist er auch für den Winterdienst geeignet. Von mehrscharigen Pflügen über Streuer, bis hin zu Frontkehrbürsten oder gar Schneefräsen ist alles möglich. So verschafft Ihnen der Aebi TP 420 Kommunal die Flexibilität, die für den Einsatz im Kommunaldienst von so hoher Bedeutung ist.

Welche Einsatzmöglichkeiten bestehen in der Bauwirtschaft?
Aufgrund seiner Leistungsfähigkeit ist der Aebi TP 420 prädestiniert für den Einsatz in der Bauwirtschaft. Sie können ihn mit einem Dreiseitenkipper und Absetzkipper sowie mit einem Hakenlift oder einem Kran ausstatten.
Für die Müllbeseitigung in kleineren Gemeinden im Bergland sind der Kehrrichtaufbau und die Kehrrichtmulde nützlich. Den speziellen Aufbau für die Kanalreinigung sehen wir zum Beispiel für Schlammabsaugungen vor. Oder Sie setzen ihn für den Bau von Starkstromleitungen ein. Beim Bau oder dem Unterhalt von Freileitungen ist die Montage von Doppelrädern ein großer Vorteil – gerade in unwegsamen Gelände.

Aebi CC: Ganzjährig einsetzbar dank vielseitiger Anbaugeräte

Aebi Combicut

Den Aebi CC bezeichnen wir als das «Schweizer Taschenmesser» unter unseren Fahrzeugen. Diesen Titel verdient er sich dank seiner unerreichten Vielseitigkeit. Der Combicut ist nicht nur in den eher landwirtschaftlichen Bereichen wie mähen, heuen, säen und fräsen einsetzbar, sondern auch im Kommunaldienst um zu Kehren, Laub zu blasen oder Schnee zu räumen. Für Sie bedeutet das konkret, dass Sie mit einer Maschine das ganze Jahr durch arbeiten können. 
Die CC Familie besitzt einen weiteren Vorteil: das geringe Gewicht. Mit nur 125 bis 235 kg Gewicht sind die Combicuts besonders gut für den Einsatz auf empfindlichen Böden geeignet. Beschädigungen des Bodens oder das Versinken der Maschine sind nicht zu befürchten. Durch die hydrostatische Lenkhilfe fährt sich die Maschine intuitiv und mit geringem Kraftaufwand. Somit wird die Bodenschonung jederzeit priorisiert.
Die leichten Einachser lassen sich dank stufenlosem, auf Daumendruck dosierbarem hydrostatischen Fahrantrieb und fein ansprechender Aktivlenkung leicht bewegen und präzise an die gewünschte Stelle führen. Ein Vorteil, der sich besonders bei Einsätzen im Kommunaldienst als nützlich erweist. Arbeiten auf Grünflächen in steilem und schwer zu erreichendem Gelände sind mit den Aebi CC Modellen problemlos und uneingeschränkt möglich. Des Weiteren sorgen vibrationsgedämpfte Lenker für den notwendigen Arbeits- und Bedienkomfort. 

Aebi CC 66 mit Mulcher

Neben dem geringen Gewicht ist die Vielseitigkeit eines der entscheidenden Argumente für einen Aebi Combicut. Sie profitieren von einer breiten Auswahl an kompatiblen Anbaugeräten, die für vielfältige Einsatzzwecke geeignet sind. Nur wenige Handgriffe sind erforderlich, um die Maschine umzubauen.

Wie lassen sich die Aebi CC’s ausrüsten?
Folgende Anbaugeräte sind erhältlich:

  • Schneepflug
  • Schneefräse
  • Kehrmaschine
  • Laubbläser
  • Häcksler
  • Streuer (für Sand, Salz und Dünger)
  • Mähapparate (Mähbalken, Schlegelmäher, …)

Aus der Kombination von leichter Maschinenführung mit breiten Arbeitsgeräten resultiert eine hohe Arbeitsleistung. Damit ist der Aebi CC auch für anspruchsvolle Aufgaben im Kommunaldienst geschaffen. Durch den praktischen Geräteschnellanschluss wechseln Mitarbeitende Anbaugeräte in kürzester Zeit und benötigen dafür noch nicht einmal Werkzeug.

Aebi CC mit Schneefräse

Aebi TT 281+ & TT 211: Effizient und flexibel für kritische Einsätze

Aebi TT 281 mit Traxos und Schneepflug im Winterdienst

Wenn für kritische Einsätze im Kommunaldienst höchste Hubkräfte gefragt sind, haben die Modelle Aebi TT 281+ und TT 211 ihren Auftritt.
Beide Modelle verfügen über einen stufenlosen hydrostatischen Fahrantrieb, der sich bei Hanggeräteträgern durchgesetzt hat. Dafür gibt es gute Gründe: Bei Fahrten in schwierigem und hügeligem Gelände gehören eine stufenlose Anpassung der Fahrgeschwindigkeit und das präzise Manövrieren zu den wichtigsten Eigenschaften.

Wie helfen der TT 281+ und der TT 211 im Kommunaldienst?
Beide Fahrzeuge sind gleichermassen hervorragend geeignet für die Verwendung im anspruchsvollen Kommunaldienst. Die Vielfältigkeit ihrer Einsatzmöglichkeiten ist dabei eine der grossen Stärken der Modelle TT 281+ und TT 211.
Dank des Schlegelmähers sind die Maschinen auch für den Einsatz an Böschungen geeignet. Sie müssen dabei nicht von der Strasse aus operieren, sondern die Arbeit ist direkt in der Böschung möglich. So entstehen besonders beim Einsatz auf Autobahnen keine Behinderungen des Verkehrs. 
Wenn Sie den TT 281+/211 mit Sichel-, Scheiben- oder Auslegermähern ausstatten, erhalten Sie das ideale Fahrzeug für die Grünflächenpflege. Vorteile ergeben sich hierbei durch die Mäh-Saug-Kombination. Damit lässt sich das Schnittgut in einem Arbeitsgang auch aufnehmen. Entscheiden Sie sich mit dem Aebi TT 281+/211 für eine effiziente Arbeitsweise!
Weitere Einsatzmöglichkeiten bestehen in der Dammpflege, der Pflege von Parkanlagen und dem Naturschutz. Ausserdem können Sie denn Terratrac für Ihre Transportaufgaben verwenden. Statten Sie ihn mit einem Anhänger aus, dann bewegt er auch höhere Lasten. Besonders nützlich ist dabei erneut der stufenlose Fahrantrieb, etwa beim rückwärtigen Manövrieren.
Sie benötigen das Fahrzeug auch für den Mäheinsatz im Nassgebiet? Kein Problem! Aufgrund der grossen Auflagenfläche fällt der Flächendruck minimal aus, selbst auf nassen und schlecht tragenden Böden.

Aebi TT 211 mit Schlegelmäher

Kontaktieren Sie Ihren lokalen Ansprechpartner noch heute, und wir helfen Ihnen bei der Auswahl passender Fahrzeuge und Geräte für Ihren Kommunaldienst.