Schlagwort: Terratrac

Weiterlesen

Aebi down under

18.760 Kilometer oder 20 Stunden Flugzeit – es gibt kaum einen Ort auf der Welt, der von der Geburtsstätte der Aebi Fahrzeuge weiter entfernt wäre, als Neuseeland. Wer die „roten Ferraris“ aus Burgdorf nur mit steilen Berghängen und saftigen Almwiesen in Verbindung bringt, wäre überrascht, wenn er wüsste, wo sie überall auf der Welt zu finden sind. Auch „down under“ leuchtet das typische Aebi rot auf so manchem Feld, und nicht nur dort…

Weiterlesen

Winterdienst auf höchstem Niveau

Die Winterdienstvorführung 2016 von Aebi Schmidt Schweiz auf der Schwägalp im Kanton Appenzell Ausserrhoden, machte ihrem Namen alle Ehre – pünktlich zur Veranstaltung zeigte sich der Winter von seiner eindrucksvollen Seite und verwandelte die Demonstrationsfläche am Fusse des Säntis in eine tief verschneite Winterlandschaft. Sehr zur Freude der 18 Winterdienstexponate, welche unter den Marken Aebi, Schmidt und MFH bei der Vorführung unter Beweis stellen konnten, was einen kraftvollen Winterdienst ausmacht. Das Highlight war die Präsentation des Aebi TT 211 Terratrac mit Raupenfahrwerk sowie die Supra 4002 Schneefräse mit kraftstrotzenden 435 PS.

Weiterlesen

Weltspitze beim Ski Welt Cup

Der Riesenslalom von Adelboden am „Chuenisbärgli“ gilt als einer der Schwierigsten der Welt. Der anspruchsvolle Riesenslalom hat es in sich – die maximale Neigung beträgt 60%, insbesondere der steile Zielhang verlangt den Athleten alles ab. Während für die Wintersportler wenige Sekunden über Sieg oder Niederlage entscheiden, bedeutet das World Cup Wochenende für das Team um Rennleiter Hans Pieren eine monatelange Vorbereitung. Vor allem an den letzten Tagen vor dem Rennen zählt jeder Helfer – und jede Maschine. Aebi unterstützt das Organisationskomitee mit einem Aebi TT280 mit Raupenfahrwerk und Überkopfwinde sowie einem Aebi VT450 Vario Transporter. Ganz nach dem Motto: Weltspitzentechnik für Weltklasse Athleten.